Startseite Rezepte mit Kokosöl Koch- & Backrezepte Kochen mit Kokosöl Hähnchen-Curry-Ananas-Pfanne mit Kokosöl
Hähnchen-Curry-Ananas-Pfanne mit Kokosöl
Koch- & Backrezepte Kochen mit Kokosöl Rezepte mit Kokosöl

Hähnchen-Curry-Ananas-Pfanne mit Kokosöl

Hähnchen-Curry-Ananas Pfanne mit Kokosöl

Ein Rezept, dass mir und meiner Familie zu jeder Jahreszeit schmeckt und immer ruckzuck
gekocht ist, ist die leckere Hähnchen-Curry-Ananas-Pfanne mit Kokosöl.
Wir lieben den Geschmack nach Sommer, Sonne und Ferien. Wenn der Duft nach Kokos und Ananas durchs Haus zieht, kommen alle in die Küche, um schon vorab aus der Pfanne etwas zu stiebitzen.

Für ungefähr 4 Portionen wird benötigt

  • 500g Hähnchenfleisch
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • 1 Dose oder 1/2 frische Ananas
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 EL Kokosöl
  • Currypulver nach Belieben
  • 3 EL Gemüsebrühe-Pulver
  • Speisestärke
  • Reis (nach Belieben) als Beilage

Hähnchen-Curry-Ananas-Pfanne mit Kokosöl

So bereitet ihr die Hähnchen-Curry-Ananas-Pfanne mit Kokosöl zu

Zuerst schneidet ihr das Hähnchenbrustfilet in mundgerechte, kleine Stücke (ca. 3 cm groß) und würzt das Fleisch nach Belieben mit Salz und Pfeffer. Anschließend eine Pfanne oder den Wok auf den Herd stellen und erhitzen, gebt dann das Kokosöl hinzu und lasset es vorsichtig heiß werden. Darin dann das Fleisch anbraten bis eine schöne Bräune hat. Jetzt die 1/2 Ananas oder die Ananas aus der Dose mit dem Saft, sowie die Kokosmilch für den feinen, weichen Geschmack hinzufügen.

Nach kurzem, Aufkochen wird alles nach Belieben mit Currypulver und der Gemüsebrühe gewürzt und nochmals sanft köcheln lassen.

In der Zwischenzeit könnt ihr einen Topf Wasser aufstellen, und den Reis darin garen.

Reis passt meiner Meinung nach am allerbesten zu meinem Lieblings-Asia-Gericht. Aber frisches Baguette, Naan- oder Fladenbrot passen auch hervorragend.

Kokosöl

Wer es mag, kann auch noch verschiedene Gemüsesorten, wie z.B. Zucchini, Paprika, Möhren, Pastinaken, Lauch oder Brokkoli hinzufügen oder die Ananas dadurch ersetzen, das passt im Winter besser. Das Gemüse schmeckt jedenfalls ebenso hervorragend, wenn es in Kokosöl geschwenkt wird. Doch im Sommer ist die Ananas mein absoluter Favorit.

Ihr solltet aber selbst entscheiden, wie es euch am Besten schmeckt.

Wenn ihr Lust auf weitere Rezepte von mir habt, besucht einfach meine Rezeptseite.

 



About the author

Falea Gora

Hallo liebe Leser,

ich bin Falea, 29 Jahre alt, habe eine kleine Tochter und lebe wieder in meinem Geburtsland Brasilien. Durch meine Oma benutze ich Kokosöl schon seit ich ein Kind war. Auch als Jugendliche habe ich es schon als Körperpflege genommen, jetzt auch zum Kochen und Backen und für mein Kind. Ich bin von Kokosnussöl so überzeugt, dass ich für euch diesen Blog gemacht habe, mit vielen hilfreichen Informationen zum Thema. Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr mir gerne eine Nachricht schicken.

Add Comment

Click here to post a comment