DIY Kokosöl Erkältungssalbe gegen Husten und Heiserkeit

0
1248
Kokosöl Erkältungssalbe
Kokosöl für Tiere

DIY Kokosöl Erkältungssalbe mit Fenchel

Husten, Heiserkeit, Halsschmerzen – In der Erkältungszeit erwischt es die meisten Menschen gleich mehrmals. Hat man seinen Husten und Schnupfen gerade auskuriert, rollt schon die nächste Erkältungswelle auf einen zu. Mit einer Fenchelsamensalbe, die ihr aus Kokosöl und fein gemahlenen Fenchelsamen selbst hergestellt, lindert ihr eure Halsschmerzen und Schmerzen beim Schlucken und eure Stimme kommt relativ schnell wieder zurück. Die Kokosöl Erkältungssalbe lässt sich relativ einfach herstellen und hilft innerhalb kurzer Zeit.

Allerdings ein absolutes Muss, wenn man heiser ist: Mund halten!
Je weniger die Stimmbänder gereizt werden, desto schneller könnt ihr wieder lauthals brüllen. Außerdem solltet ihr das Einatmen kühler Luft vermeiden, nicht flüstern und den Hals wärmen. Ein Schal oder Tuch vorm Mund kann dabei schon Wunder wirken.

Kokosöl Erkältung

Kokosöl-Fenchelsamen-Salbe in wenigen Schritten herstellen

Kokosöl

Für die Herstellung braucht ihr

  • 2 Esslöffel natürliches Kokosöl
  • 1 Esslöffel getrocknete Fenchelsamen
  • 5 Tröpfchen reines, ätherisches Minzöl (bei kleinen Kindern weglassen)

Diese Hilfsmittel erleichtern euch die Herstellung

  • kleiner Topf mit Deckel
  • kleiner Trichter
  • Haarsieb, Kaffee- oder Teefilter
  • kleines Glas mit Deckel zum Abfüllen
  • kleiner Aufkleber für die Beschriftung mit Inhalt und Herstellungsdatum

Zubereitung der Kokosöl Erkältungssalbe

Zuerst wascht ihr die Fenchelsamen, tupft sie trocken und mörsert oder vermahlt sie so fein wie möglich.
Dann schmelzt ihr das Kokosöl in einem kleinen Töpfchen (nicht zu heiß werden lassen).
Ist das Öl flüssig, gebt ihr die Samen zu. Nun wird das Öl für einen kurzen Moment auf etwa 70°C erhitzt, um eventuell vorhandene Keime an den Samen zu zerstören und um die darin enthaltenen ätherischen Öle freizusetzen. Nach etwa zwei Minuten senkt ihr die Temperatur auf etwa 50°C ab und das Gemisch sollte jetzt zugedeckt ziehen. Ab und zu müsst ihr umrühren.
Nach etwa einer halben bis dreiviertel Stunde schaltet ihr dann die Herdplatte (das Gas) aus und lässt die Ölmischung langsam abkühlen.
Bevor sich das Öl verfestigt, gebt ihr ein paar Tropfen Minzöl zu und rührt es gleichmäßig ein.

Solange das Ölgemisch flüssig ist, filtert ihr es mit Hilfe von Trichter und Sieb in das dafür vorgesehene Gläschen ab.
Lasst alles im offenen Glas abkühlen und verfestigen, ansonsten bildet sich Kondenswasser.
Ist das Fenchelsamenöl komplett ausgekühlt und verfestigt, könnt ihr evtl. vorhandenes Schwitzwasser, das sich am oberen Behälterrand gebildet hat, vorsichtig ausschütteln und anschließend das Glas mit dem passenden Deckel verschließen. Dann noch den Aufkleber mit Datum der Herstellung und dem Inhalt beschriften und aufkleben.

Einmal geöffnet, solltet ihr die Salbe möglichst innerhalb eines halben Jahres aufbrauchen.
An einem kühlen und dunklen Platz kann man das ungeöffnete Glas etwa 1-2 Jahre lang lagern.

Die Anwendung der Kokosöl Erkältungssalbe

Cremt mehrmals täglich ein klein wenig der Kokosöl Erkältungssalbe auf Hals und Brustkorb. Haltet die gecremten Hautstellen warm (Schal oder Halstuch und für den Brustkorb ein dünnes Leinentuch), trinkt viel warmen Tee mit Kokosöl und gönnt euch besonders viel Ruhe. Auf diese Weise solltet ihr eure Erkältung schnell auskuriert haben.

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Kokosöl Erkältungssalbe selbst herstellen
Autor
Veröffentlicht
Vorbereitung
Zubereitung
Zeit gesamt
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)
100ProBio Kokosöl 1000ml

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here