Kokosöl Studien
Lexikon

Myristinsäure in Kokosöl

Myristinsäure – Essentielle Fettsäure in Kokosöl

Myristinsäure Kokosöl enthält zu etwa 18% Myristinsäure in gebundener Anordnung als Triglycerid. Sie ist eine gesättigte langkettige Fettsäure und man findet sie fast in allen tierischen und pflanzlichen Fetten. Im menschlichen Körper spielt diese Fettsäure vor allem bei der Regulierung auf zellulärer Ebene eine tragende Rolle. Sie ist für den Aufbau der Biomembranen in den Zellen zuständig.

Kokosöl Myristinsäure
Bildquelle: jk1991-1 – Fotolia

Ungefähr vier Prozent aller freien Fettsäuren der Haut bestehen aus Myristinsäure (Tetradecansäure), die zu den essentiellen Fettsäuren zählt und die nicht vom Körper selbst gebildet werden kann. So ist eine ausreichende Zufuhr über die Nahrung unerlässlich. Allerdings sollte die Myristinzufuhr nicht in allzu großem Umfang stattfinden, denn sie kann in diesem Fall die Leber zu einer erhöhten Cholesterinproduktion anregen.
Die Fettsäurenzusammensetzung von einem guten Kokosöl ist jedoch so ausgeglichen, dass sie vom Körper gut zu verwerten ist. Deshalb zählt man Kokosöl zu den hochwertigen Pflanzenölen und es sollte in keiner Küche fehlen.

Myristinsäure Kokosöl

Diese gesättigte Fettsäure wird neben Nahrungszwecken auch in der Seifenindustrie und zur Herstellung von Fettalkoholen eingesetzt. Obwohl in Kokosfett oder Kokosöl größtenteils gesättigte Fettsäuren enthalten sind, enthält es kein Cholesterin. Das Öl wirkt sich positiv auf das Gefäßsystem aus und kann koronaren Herzkrankheiten (z.B. Herzinfarkt, Arteriosklerose, Herzmuskelschwäche) vorbeugen. Die Immunabwehr und die physische und psychische Leistungsfähigkeit werden durch natives Kokosöl gesteigert. Ebenso wird ihm eine antibakterielle Wirkung zugesprochen.

Der Anteil an Laurin– und Myristinsäure in Kokosöl sorgt bei einem Sonnenbrand für einen angenehmen Kühleffekt auf der Haut. Das Spannungsgefühl und der durch die Hautschädigung verursachte Schmerz werden gelindert. Diesen kühlenden Effekt macht sich auch die Nahrungsmittelindustrie bei der Herstellung von Eiskonfekt und Smoothies zunutze. Auch hier ist Kokosfett enthalten.

Kokosöl
Werbung

Natives Kokosöl online bestellen:

100ProBio Kokosöl Coconuc Kokosöl Guru Kokosöl
Kokosöl Myristinsäure Myristinsäure Kokosöl Myristinsäure Kokosöl
Premium-Rohkostqualität Versandkostenfrei Top Angebot

Die Informationen auf diesen Seiten stellen in keiner Weise eine Diagnose- oder Therapieanweisung dar. Bei einem Verdacht auf Erkrankung nehmen Sie bitte umgehend Kontakt zu einem Arzt oder Heilpraktiker auf. Wir haften nicht für für Schäden irgendeiner Art, die in direktem oder indirektem Sinne aus der Verwendung unserer Angaben entstehen.

About the author

Falea Gora

Hallo liebe Leser,

ich bin Falea, 29 Jahre alt, habe eine kleine Tochter und lebe wieder in meinem Geburtsland Brasilien. Durch meine Oma benutze ich Kokosöl schon seit ich ein Kind war. Auch als Jugendliche habe ich es schon als Körperpflege genommen, jetzt auch zum Kochen und Backen und für mein Kind. Ich bin von Kokosnussöl so überzeugt, dass ich für euch diesen Blog gemacht habe, mit vielen hilfreichen Informationen zum Thema. Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr mir gerne eine Nachricht schicken.

Kommentare

Klicken zum kommentieren