DM Kokosöl
Kokosöl für Tiere

Kokosöl bei DM – Eigenmarke, Veganz und Alnatura

DM, der bekannte Drogeriemarkt, der an vielen Standorten Deutschlands vertreten ist, hat derzeit eine Eigenmarke (Kokosöl DM), Veganz Kokosöl und Alnatura Bio Kokosöl im Sortiment. Das native Kokosöl von der Eigenmarke von DM im 220g Glas ist unraffiniert und hat einen Kokosgeschmack. Das Öl wurde von der ÖKO-Kontrollstelle DE-ÖKO-01 geprüft. Das 220ml-Glas kostet für den Endverbraucher knapp um die 4,00 €.

Kokosöl weiterer Hersteller findet man in anderen Drogerien, Reformhäusern, gut sortierten Lebensmittelgeschäften oder im Bio-Laden. Eine große Auswahl an verschiedenen Größen kann man jedoch auch online ausfindig machen.

Kokosöl

Da die Preisgestaltung je nach Hersteller stark variiert, gestaltet sich ein Preisvergleich oftmals etwas schwierig. Ein Vergleich lohnt sich aber auf jedem Fall, denn so können Sie bei jedem Kauf bares Geld sparen. Größere Gebinde ab 1000ml Kokosöl, wie sie beispielsweise 100ProBio oder Guru Kokosöl anbieten, schonen den Geldbeutel.

Kokosöl Sortiment bei DM

DM Kokosöl

Kokosöl bei DM

Veganz Kokosöl DM

Veganz Kokosöl bei DM

Alnatura Kokosöl DM

Alnatura Kokosöl bei DM

Viele der hochwertigen, über den Onlineversand vertriebenen Kokosöle, findet man in keinem Supermarktregal. DM hat aktuell drei Kokosöle ins Sortiment aufgenommen. Es ist also ratsam, auch einmal ausgiebig im Internet zu stöbern und sich eingehend über die Hersteller sowie die Verarbeitung der Kokosnüsse und die Inhaltsstoffe zu informieren.

Einige der in Asia-Shops erhältlichen Kokosöle sind oftmals raffiniert oder gehärtet. Durch diese industriellen Vorgänge gehen die natürlichen Nährwerte zum Großteil verloren. Hier sollte man auf jedem Fall vor dem Kauf eingehend die Produktbeschreibung lesen. Nur Premium-Kokosöle haben einen ausgesprochen hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren und physiologisch wertvollen Inhaltsstoffen.

Das Bio-Siegel bürgt für den kontrolliert biologischen Anbau der Kokosnüsse, aus deren Fruchtfleisch das Öl gepresst wird. Kalt gepresst, also nativ, bedeutet dass bei der Pressung des Kokosmarks keine Wärme zugeführt wurde. So bleibt der Großteil der natürlichen und gesundheitsfördernden Nährstoffe erhalten.

Nährwert-Tabelle DM Kokosöl:

Nährwertpro 100 ml
Brennwert3404 kJ
Fett99,9 g
davon gesättigte Fettsäuren93 g
Cholesterin0 g

Da es sich bei dem Kokosöl von DM um ein Naturprodukt handelt, unterliegen die Nährwert-Angaben natürlichen Schwankungen. Laut einem Mitarbeiter von DM (persönliche Auskunft) enthält das von ihnen angebotene Kokosnussöl zwischen 45,6 und 53% Laurinsäure.

Zusammenfassung
product image
Bewertung Autor
1star1star1star1stargray
Leser Wertung
2 based on 22 votes
Marke
DM - Drogeriemarkt
Produkt
Kokosöl
Preis
EUR 3.45
Verfügbarkeit
Available in Stock
100ProBio Kokosöl 1000ml

17 KOMMENTARE

  1. Das Bio-Kokosöl von DM – ich habe es gestern gekauft – hat folgende Inhaltsstoffe.
    Fett: 92 g
    davon gesättigte Fettsäuren: 87 g
    Außerdem wird das DM-Öl schon bei unter 22 Grad flüssig.
    Sind das negative Zeichen?
    Bisher hatte DM das Öl von Dr. Goerg und das hat eine andere Zusammensetzung und wird erst bei 25 Grad flüssig.
    Gruß Annette

    • Hallo Annette,
      sorry, ich war in Urlaub und hatte keinen Internetzugang. Deshalb antworte ich erst jetzt.
      92 Gramm Fett je 100 g? Was ist dann der Rest? Wasser?
      Klingt für mich irgendwie ein wenig komisch.
      Dass das Öl etwas früher anfängt sich zu verflüssigen, muss nicht unbedingt ein negatives Zeichen sein. Das kann durch die unterschiedliche Zusammensetzung an Fettsäuren kommen, dass das eine etwas früher schmilzt.
      Das Öl von DM ist aber auch kein Rohkostöl, oder?
      Mein Öl von 100probio wird wie das von Goerg auch erst bei etwa 24 – 25°C nach und nach flüssig. Kann also auch irgendwie an der Verarbeitung liegen – die ist bei den beiden glaub ziemlich gleich. Und beide sind philippinische Kokosöle.
      Eine andere Erklärung hab ich dafür leider nicht.

      Liebe Grüße und schönen Wochenstart
      Falea

      • Hallo Falea
        ich habe mir diese Frage auch die ganze Zeit gestellt, bis ich dann auf den Grund gekommen bin.
        Es liegt daran, dass die Nährwerte in ml angegeben werden. Da 100 Milliliter ca 92 GRAMM entsprechen, liegt der Fettgehalt somit trotzdem bei 100%.
        Sprich 100ml=92g Inhalt = 92g Fett.
        Im Umkehrschluss bedeutet es 100 GRAMM= 109 Milliliter Inhalt=100g Fett.
        Liebe Grüße
        Steffi

      • Hallo Falea,
        kurze Info. Ich habe heute bei dm angerufen und nach dem Laurinsäuregehalt gefragt.
        Der Mitarbeiter meinte, er läge zwischen 45,6 und 53%.
        Liebe Grüße Steffi

  2. Hallo ich benütze das Bio Kokosöl nativ von dm.Möchte es fürs Gesicht verwenden. Wie benütze ich es am besten und hilft es auch gegen Augenringe?

    • Hallo Doris,
      schau mal hier > https://www.kokosoel.com/verwendung/hautpflege/
      Da hab ich ganz viele Verwendungsmöglichkeiten für die Hautpflege aufgelistet.
      Gegen Augenringe kannst du ein wenig Kokosöl mit dem angefeuchteten Finger unter die Augen tupfen. Das polstert auf. Bei mir klappt es prima, wenn ich mal wieder zu viel Party gefeiert hab und am nächsten Morgen nicht in den Spiegel schauen mag. 😉 Wenn es zu viel Öl war, kannst du den Überschuss nach 5 Minuten mit einem Kosmetiktuch abtupfen.

      Viel Spaß beim Testen.
      Lieben Gruß
      Falea

  3. Hallo ,

    Ich habe jetzt gelesen das man kokosöl auch bei Hunde verwenden kann, als zeckenschutz. Ich habe von dm das BIO kokosöl nativ. Kann ich das benutzen?

    Gruß diana

    • Hallo Diana,
      ja das geht.
      Rohkostöle sind zwar ein wenig besser, weil sie mehr wirksame Inhaltsstoffe enthalten, aber deines kannst du schon auch dafür nehmen.
      Aber bitte nur ganz wenig Öl verwenden, sonst wirkt das Fell zu schnell fettig. Vor allem bei längerem Fell.
      Bei kleinen Hunden reicht gewöhnlich eine erbsengroße Menge aus, die man auf der Hand schmelzen lässt, in den Handflächen verreibt und dann gleichmäßig ins Fell einmassiert. Bei größeren Hunden kann es auch eine haselnussgroße Menge sein. Lieber nochmal nachschmieren, statt gleich am Anfang zu viel zu nehmen.

      Lieben Gruß
      Falea

  4. Hallo, würde auch gerne wissen ob man dieses Kokosöl von dm für die haare benutzen kann, wenn ja, wie müsste man es benutzen?

    • Hallo Yasemin,
      im Prinzip kannst du jedes native Kokosöl für die Haarpflege nehmen. Allerdings, das habe ich auch schon auf deine Frage auf der Wimpernpflege-Seite geantwortet, enthält nicht rohköstliches Öl weniger Vitaminanteile. Deshalb verwende ich ausschließlich Rohkost-Kokosöl. Durch den Verarbeitungsprozess bei Nicht-Rohkost können nämlich unter Umständen die hitzeempfindlichen Vitamine leiden, die gerade für die Hautpflege und Haarpflege so wertvoll sind. Eine Pflegewirkung ist aber auch bei diesem vorhanden, du musst also dein Öl jetzt nicht in die Tonne feuern.
      Wie du es verwenden solltest, kommt ganz auf deinen Haartyp an.
      Bei sehr trockenem Haar bietet es sich als Kur an. Einfach die Haare waschen. etwas (nicht zu viel) Öl in die Längen ind Haarspitzen einkneten und eine viertel Stunde einwirken lassen. Danach wie gewohnt mit Shampoo auswaschen. Du kannst auch Haarspülung mit etwas Kokosöl mischen und das dann als Packung verwenden. Der Vorgang ist also der gleiche.

      Wenn deine Haare sehr fusselig sind, kannst du auch einen kleinen Klecks Öl in den Handflächen verreiben und als Finish in die Spitzen kneten.
      Wie schon erwähnt – die Verwendung ist abhängig von deiner Haarstruktur.
      Bei glattem, dünnem Haar darfst du nur sehr wenig Öl nehmen, sonst wird es leicht strähnig und wirkt schnell fettig. Am besten nur in den Spitzen einkneten, danach den ganzen Kopf massieren. So gelangt ausreichend Kokosöl auf das ganze Haar. Kurz wirken lassen und wieder auswaschen.
      Deine individuelle Pflegeroutine wirst du nach kurzer Zeit selbst rausfinden. Es reagiert ja jedes Haar anders.

      Viel Spaß beim Ausprobieren!
      Liebe Grüße
      Falea

  5. Hallo,ich habe gehört das man kokosöl für Katzen benutzen kann,um Zecken fernzuhalten. Allerdings muss der Laurinsäure-Gehalt eine bestimmte Prozentuale Höhe haben,z.b.30 %.
    Haben sie schon etwas davon gehört oder Erfahrung gemacht??????
    LG und danke für eine schnelle Antwort.🙋

    • Hallo Melanie,
      der Laurinsäuregehalt sollte bei etwa 50% liegen. Das ist aber bei den meisten unbehandelten und ungehärteten Kokosölen der Fall.
      Kauf dir am besten ein biologisches Rohkost-Kokosöl. Erfahrungsgemäß ist hierin der Anteil an Laurinsäure am höchsten und liegt durchschnittlich bei +/- 50%-55%.

      Lieben Gruß und einen guten Start in die neue Woche
      Falea

  6. Hilft dieses kokosöl von dm wirklich für die haare?
    Ich wollte es mir holen und ausprobieren bin mir aber nicht ganz sicher?

  7. Hallo,

    ich habe Kokosöl von DM gekauft. Ich habe problematisches Haut (Nach der Entbindung habe ich hormonelle Akne) und habe gehoert dass Kokosol sehr gut fuer das Haut sein kann. Ich moechte Ihre Meinung hoeren. Ist dieses Kokosoel (zum braten und essen geeignet) kann mir helfen? Oder muss ich KOKOSOEL was besonder fur Haut geeignet ist zu kaufen? Ich hoffe dass Sie mich verstehen koennten.
    Liebe Gruesse

    • Hallo,
      für die Hautpflege eignet sich das ganz normale, kaltgepresste und native Kokosöl, das man auch in der Küche verwendet. Sie müssen sich nicht unbedingt ein spezielles Hautöl kaufen. Ein Gehalt von etwa 50% Laurinsäure ist vorteilhaft.
      Wenden Sie das Öl im Gesicht aber am besten nur auf angefeuchteter Haut an. Z.B. nach dem Waschen oder Duschen das Gesicht nur ein wenig trockentupfen, nicht komplett abtrocknen, und dann das Öl sanft in die feuchte Haut einmassieren.
      Sie können das Öl übrigens auch prima zum Abschminken benutzen.

      Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.
      Freundliche Grüße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here