Startseite Rezepte mit Kokosöl DIY Kokosöl Rezepte Naturkosmetik Haut Do-it-yourself Kokosöl Bodylotion
DIY Kokosöl Rezepte Naturkosmetik Haut

Do-it-yourself Kokosöl Bodylotion

Bodylotions mit Kokosöl gehören in den meisten Drogerien bereits zum Standartsortiment. Wen wundert es? Denn zurecht sind diese äußerst beliebt – sie duften nicht nur exotisch, die Lotion mit Kokosöl macht die trockenste Haut gleichzeitig weich und zart. Ein Nachteil ist, dass Bodylotions mit Kokosöl oftmals sehr kostspielig und unnötigerweise auch noch mit Konservierungsstoffen und Chemikalien vollgepackt sind. Doch für Alles gibt es eine Lösung! Bodylotions mit Kokosöl kann man ganz einfach, schnell und natürlich selbst herstellen.

Kokosöl-Lavendel Entspannungslotion

Zutaten

  • 1/3 Becher Kokosnussöl
  • 2 Teelöffel Bienenwachs
  • 5 Tropfen Lavendelöl

Und so geht es:

Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und im Wasserbad schmelzen lassen. Solange rühren bis eine homogene Masse entstanden ist – fertig. Schon kann die Kokosöl-Enspannungslotion in ein verschließbares Gefäß abgefüllt werden. Nach dem Abkühlen kann man sie sofort benutzen.

Kokosöl

 

Orangen-Schoko-Kokosöl-Körperbutter

Zutaten:



  • 1/2 Becher Kokosnussöl
  • 1/2 Becher Kakaobutter
  • 20 – 40 Tropfen Orangenöl
  • zudem wird ein Mixer benötigt

Und so geht es:

Das Kokosöl und die Kakaobutter in einem Topf schmelzen lassen. Dies sollte unbedingt bei niedriger Temperatur und langsam geschehen – auf keinem Fall sollte es Kochen. Dann die Flüssigkeit in eine Rührschüssel geben und das Orangenöl unter rühren hinzufügen. Jetzt heißt es abwarten bis die Kokosöl-Mischung abgekühlt ist. Dies erkennt man daran, dass sich die Masse langsam verhärtet – keinesfalls ganz aushärten lassen. Dann bei mittlerer Geschwindigkeit die Kokosöl-Mischung mit dem Mixer solange mixen, bis es schön fluffig ist. Fertig – nun kann die Kokosöl-Körperbutter in ein hübsches Gefäß gefüllt und verwendet werden.

 

Kokosöl Körperbutter

Man nehmen – ungefähr eine Hand voll Kokosölstückchen, gebe diese in einen Standmixer,  nun nur noch mixen. Das war es – einfacher geht es woh kaum! Denn gemixtes Kokosöl ist unglaublich fluffig und härtet nicht so schnell aus. Wer ein ätherisches Öl in seiner Kokosöl-Creme wünscht, kann tröpfchenweise dieses in den Mixer hinzu fügen. Ein wirklich sehr einfaches Rezept –  doch die Haut wird es danken.

 

About the author

Falea Gora

Hallo liebe Leser,

ich bin Falea, 29 Jahre alt, habe eine kleine Tochter und lebe wieder in meinem Geburtsland Brasilien. Durch meine Oma benutze ich Kokosöl schon seit ich ein Kind war. Auch als Jugendliche habe ich es schon als Körperpflege genommen, jetzt auch zum Kochen und Backen und für mein Kind. Ich bin von Kokosnussöl so überzeugt, dass ich für euch diesen Blog gemacht habe, mit vielen hilfreichen Informationen zum Thema. Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr mir gerne eine Nachricht schicken.

Add Comment

Click here to post a comment