Startseite Rezepte mit Kokosöl DIY Kokosöl Rezepte DIY – Kokosöl Handcreme
DIY - Kokosöl Handcreme
DIY Kokosöl Rezepte Naturkosmetik Haut

DIY – Kokosöl Handcreme

Der Pflegealleskönner aus der Kokosnuss

Du plagst dich mit trockenen und spröden Händen nicht nur im Winter, sondern zu jeder Jahreszeit? Deine Hände sind rissig und fangen an zu Schmerzen? Dann ist das bald ein Problem von gestern wenn du diese DIY – Kokosöl Handcreme selbst herstellst und anwendest. Vor äußeren Einflüssen werden deine Hände durch das Kokosöl mit vielen wertvollen Ölen gepflegt und geschützt.

Für die DIY – Kokosöl Handcreme benötigst du:

  • 4 EL Walnussöl
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL Jojobaöl
  • 50 ml Rosenwasser
  • 50 ml destilliertes Wasser
  • Eine kleine Schale
  • Eine Schüssel heißes Wasser
  • Einen Milchaufschäumer
  • Eine Cremedose mit ca. 200 ml Fassungsvermögen

Und so stellst du deine Kokosöl Handcreme her:

DIY Kokosöl Handcreme

Gebe zuerst die festen Fette wie das Kokosöl in ein Wasserbad und lass es schmelzen. Ist das Fett flüssig, dann kannst du das Walnussöl und Jojobaöl hinzugeben. Das Ölgemisch gibst du dann langsam nach und nach in das destillierte Wasser. Schau darauf, dass du das ganze schön gleichmäßig einrührst. Am hilfreichsten ist hierbei ein Milchaufschäumer um deine Handcreme selbst herzustellen. Am Ende mischst du noch die 50 ml Rosenwasser dazu.

Hier noch ein Tipp für dich:

Du hast bedenken, dass sich die unterschiedlichen Bestandteile beim Anmischen voneinander trennen? Rühre dann einfach eine Messerspitze Tegomuls mit ein. Dieser natürliche Emulgator sorgt dafür, dass sich die wasserhaltigen und ölhaltigen Stoffe nicht voneinander trennen.

Die in das Döschen abgefüllte Creme stellst du für eine halbe Stunde in den Kühlschrank, damit die Fette wieder fest werden. Jetzt ist deine wohlduftende und pflegende Handcreme für deine beanspruchte und gereizte Haut fertig. Wenn du die Handcreme schön verpackst, ist das auch eine tolle Geschenkidee.

Kokosöl

Was ist das Besondere an Kokosöl?

  • Hilft gegen stressverursachte Faltenbildung, da es antioxidativ wirkt
  • Kokosöl tötet Bakterien ab und hilft so bei unreiner Haut, da es antibakteriell ist
  • Es wirkt gegen Pilze, da es antimykotisch ist

Ein weiterer Pflegetipp für dich:

Gebe bevor du ins Bett gehst, ein wenig Kokosnussöl auf deine Hände und verreibe das Öl gut. Damit keine Fettflecken auf die Bettwäsche kommen, kannst du Handschuhe (Baumwolle) drüber ziehen. Außerdem haben die Handschuhe den Effekt, dass das Öl noch intensiver durch die wärmenden Handschuhe in die Haut eindringen kann.

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Kokosöl Handcreme
Autor
Veröffentlicht
Vorbereitung
Zubereitung
Zeit gesamt
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

About the author

Falea Gora

Hallo liebe Leser,

ich bin Falea, 29 Jahre alt, habe eine kleine Tochter und lebe wieder in meinem Geburtsland Brasilien. Durch meine Oma benutze ich Kokosöl schon seit ich ein Kind war. Auch als Jugendliche habe ich es schon als Körperpflege genommen, jetzt auch zum Kochen und Backen und für mein Kind. Ich bin von Kokosnussöl so überzeugt, dass ich für euch diesen Blog gemacht habe, mit vielen hilfreichen Informationen zum Thema. Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr mir gerne eine Nachricht schicken.

Add Comment

Click here to post a comment