natürliches Insektenabwehrmittel
Kokosöl für Tiere

Wirksames Insektenabwehrmittel mit Kokosöl

Natürliches Insektenabwehrmittel liegt voll im Trend. Mitunter liegt das an den schädlichen Inhaltsstoffen, die in herkömmlichem Insektenschutz meistens enthalten sind. Sicher wollt auch ihr eure Haut nicht mit chemischen Stoffen einreiben!? Oder doch?
Mittlerweile sind sie mehr oder weniger ganzjährig unterwegs – die Rede ist von Stechmücken und Co. Das liegt an den besonders milden Temperaturen im europäischen Winter. Die fiesen Plagegeister quälen uns auf ihre ganz spezielle Art und allergische Reaktionen häufen sich in den letzten Jahren immens. Zudem können Stechmücken (ebenso Zecken und andere blutsaugenden Insekten) Krankheitserreger übertragen. Deshalb solltet ihr dem Insektenenschutz eure besondere Aufmerksamkeit schenken.

Herkömmliche, chemische Mückenschutzmittel enthalten oftmals schädliche Stoffe, die euren Organismus belasten können, denn sie werden durch die Haut aufgenommen und geraten so über die Blutbahn in die Zellen. Dort werden sie eingelagert und nur sehr schwer wieder abgebaut. Deshalb ist es sinnvoll, wenn ihr auf einen natürlichen und trotzdem wirkungsvollen Mückenschutz setzt.

Macht euch euer natürliches Insektenabwehrmittel selbst

Kokosöl Anti-Insekten Lotion Riegel

Anstatt die Haut, unser größtes Organ, mit Chemie einzucremen, solltet ihr besser auf ein natürliches Insektenabwehrmittel setzen, welches gleichzeitig gesund ist und pflegt.

Hierfür benötigte Zutaten:

  • 235 ml Kokosöl,
  • 115 ml Sheabutter, Kakaobutter oder Mangobutter (oder gemischt),
  • 130 ml Bienenwachs,
  • 20 g frische/getrocknete Rosmarinblätter,
  • 20 g getrocknete Katzenminzblätter,
  • 1 Teelöffel getrocknete Nelken,
  • 2 Eßlöffel getrockneten/frischen Thymian,
  • 1 halber Teelöffel Zimt,
  • 1 Eßlöffel getrocknete Minze,
  • je 10 Tropfen natürliches ätherisches Lavendel- und Zitronenöl.
  • Optional als Konservierungshilfe: 1 Teelöffel Vitamin E-Öl

Herstellungsanweisung für euer natürliches Insektenabwehrmittel

Natürliche InsektenabwehrDie getrockneten Blätter und Gewürze – Rosmarin, Katzenminze, Nelken, Thymian, Zimt, Minze – gebt ihr in eine Schüssel und erwärmt sie zusammen mit dem Kokosöl im Wasserbad, denn nur so gehen die Extrakte ins Öl über. Lasst alles zusammen bei mittlerer Hitze und mit geschlossenem Deckel mindestens 30 Minuten ziehen. Das Kokosöl sollte sich von den Kräutern dunkel verfärben und deutlich nach dem verwendeten Gewürz riechen, weil nur dann die Wirkstoffe übergegangen sind. Die ätherischen Öle und Wirkstoffe der Kräuter/Gewürze werden nämlich durch das Kokosöl extrahiert. Einfacher geht es, wenn ihr fertige ätherische Öle verwendet, aber mehr Wirkung erzielt ihr mit frischen oder getrockneten Zutaten.

Kokosöl

Im Anschluss müsst ihr alles durch ein Stofftuch oder ein ganz feines Sieb gießen, um die Kräuter  und Blätter abzusieben. Danach könnt ihr das mit den Wirkstoffen durchzogene, infundierte Öl zurück in die Schüssel geben. Zu dem aromatisierten Kokosöl gebt ihr dann die übrigen Fette (Shea-, Kakao-, Mangobutter) und das Bienenwachs. Lasst alles erneut bei geringer Hitze verflüssigen und verrührt es ordentlich. Danach die Schüssel vom Herd nehmen und das Vitamin-E sowie die ätherischen Öle beifügen, vermischen und in (Pralinen-)Förmchen füllen. Am besten solltet ihr die Riegel über Nacht vollständig erkalten und hart werden lassen.

Die Anwendung

Potentiell gefährdete Hautregionen könnt ihr gut mit den Lotion-Riegel einreiben.
Tipp: Wenn ihr wollt, könnt ihr ein wenig mit den Zutatenmengen experimentieren. Je mehr Bienenwachs, desto fester wird die Masse.
Falls ihr schwanger seid, solltet ihr die verwendeten Kräuter und die ätherischen Öle darauf hin überprüfen, ob sie während der Schwangerschaft überhaupt verträglich sind, denn es gibt auch wehenauslösende Kräuter und Gewürze. Eure Hebamme und der Frauenarzt können euch diesbezüglich sicher weiterhelfen.

Euer natürliches Insektenabwehrmittel mit Kokosöl ist gekühlt über mehrere Wochen haltbar.

100ProBio Kokosöl 1000ml

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here