maxresdefault 7
Videos DIY Kokosöl Rezepte

Selbstgemachtes Deo aus Kokosöl – do it yourself

Kokosöl als hausgemachtes Deo

Kokosöl pflegt die Haut und wirkt antibakteriell, sowie pilzfeindlich. Natron absorbiert Gerüche und Maisstärke nimmt die Feuchtigkeit auf. Ein idealer Mix also für ein wirksames und zuverlässiges Deo. Zusätzlich können ganz nach Wunsch ätherische Öle hinzugefügt werden, die weitere ganz individuelle Eigenschaften mit sich bringen.

So wird Kokosöl Deo gemacht (Video):

Zutaten Kokosöl Deo:

  • 4 Esslöffel Kokosöl
  • 3 Esslöffel reines Natron (nicht mit Backpulver verwechseln)
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • etwa 10 Tropfen ätherisches Öl
  • ein wiederverschließbares Gefäß

Zubereitung

In einer Schüssel werden die Zutaten miteinander vermischt. Solange, bis das Natron sich aufgelöst hat. Anschließend wird das Gemisch in ein Glasgefäß gefüllt.

Für die Anwendung wird empfohlen, das Kokosöl-Gemisch mit einem Löffel aus dem Gefäß zu nehmen. So gelangen keine Bakterien oder Schmutz in das Glas.

Kokosöl

About the author

Falea Gora

Hallo liebe Leser,

ich bin Falea, 29 Jahre alt, habe eine kleine Tochter und lebe wieder in meinem Geburtsland Brasilien. Durch meine Oma benutze ich Kokosöl schon seit ich ein Kind war. Auch als Jugendliche habe ich es schon als Körperpflege genommen, jetzt auch zum Kochen und Backen und für mein Kind. Ich bin von Kokosnussöl so überzeugt, dass ich für euch diesen Blog gemacht habe, mit vielen hilfreichen Informationen zum Thema. Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr mir gerne eine Nachricht schicken.

Kommentare

Klicken zum kommentieren