Startseite Wissenswertes Hersteller Rapunzel
Hersteller

Rapunzel

Rapunzel Kokosöl

Das vollkommen naturbelassene, native Kokosöl von Rapunzel erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die Kokosnüsse, die man für dieses hochwertige Kokosnussöl verwendet, stammen aus Sri Lanka. Acht Familien kultivieren sie auf 190 ha.

rapunzel kokosölIm Südwesten Sri Lankas herrschen die optimalen Wachstumsbedingungen für Kokospalmen, die bis hoch in den Himmel reichen. In Mischkulturen, zwischen Ananas- und Bananenstauden, Kakaobäumen und Kaffeebüschen sowie einigen anderen Nutzpflanzen und -bäumen, wachsen die Kokospalmen in kontrolliert biologischem Anbau.

Die faserigen Hüllen der Kokosfrüchte, die beim Schälen als Abfall hervorgehen, führt man dem nährstoffreichen Boden zurück. Dort dienen sie als wertvoller Humus und man gewinnt so Kalium. Dadurch können die Böden mehr Wasser speichern und die Pflanzen gedeihen kräftiger, da sie so auch in regenarmen Zeiten noch ausreichend versorgt sind.

Etwa alle sechs bis sieben Wochen erntet man die Kokosnüsse mittels eines langen Bambusstabes. An diesen ist am oberen Ende ein Messer befestigt. Die frischen Kokosnüsse zerkleinert man und trocknet sie dann vor Ort. Danach presst man aus dem Fruchtfleisch das native Öl und füllt es ab. So ist das Kokosöl naturbelassen und enthält noch alle wichtigen Nährstoffe.

Nährwert-Tabelle:

Nährwert pro 100 ml
Brennwert 3700 kJ
Fett 99,85 g
davon gesättigte Fettsäuren 91,3 g
einfach ungesättigte Fettsäuren 6,8 g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1,9 g
Cholesterin 0 g

 

Kokosöl

Da es sich bei Rapunzel Kokosöl nativ um ein Naturprodukt handelt, unterliegen die Nährwert-Angaben natürlichen Schwankungen.

About the author

Falea Gora

Hallo liebe Leser,

ich bin Falea, 29 Jahre alt, habe eine kleine Tochter und lebe wieder in meinem Geburtsland Brasilien. Durch meine Oma benutze ich Kokosöl schon seit ich ein Kind war. Auch als Jugendliche habe ich es schon als Körperpflege genommen, jetzt auch zum Kochen und Backen und für mein Kind. Ich bin von Kokosnussöl so überzeugt, dass ich für euch diesen Blog gemacht habe, mit vielen hilfreichen Informationen zum Thema. Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr mir gerne eine Nachricht schicken.

Add Comment

Click here to post a comment