Kokosöl gegen Verstopfung
Kokosöl für Tiere

Den Darm in Schwung bringen!

Es gibt verschiedene Naturheilmittel um mit der Verstopfung Schluss zu machen und die Darmträgheit zu regulieren. Verstopfung gehört  weltweit zu den häufigsten Verdauungsproblemen. Egal welches Alter, jeder kann davon betroffen sein. Bei einer Verstopfung entsteht eine unregelmäßige Stuhlentleerung mit einem harten trockenen Stuhl. Bei jeder Entleerung kann dies mit Schmerzen und Anstrengung verbunden sein. Oft hat man auch das Gefühl, dass der Darm nicht vollständig entleert ist. Weiterhin können Symptome wie Übelkeit, Bauchschmerzen, Blähungen oder Krämpfe auftreten.

Hausmittel gegen Verstopfung

Um schnelle Erleichterung bringen zu können stellen ich hier ein paar sehr hilfreiche Hausmittel vor:

  • Mindestens 8 Gläser Wasser am Tag trinken
  • Täglich zwei bis drei Früchte sowie Gemüse essen
  • Hülsenfrüchte wie zum Beispiel Bohnen sind sehr hilfreich
  • Brokkoli zeichnet sich als natürliches Antibiotikum aus und wirkt krebshemmend
  • Trockenfrüchte stimulieren die Magentätigkeit und fördern die Ausscheidung des Stuhlgangs
  • Nüsse und rohe Samen enthalten viele Ballaststoffe und sind sehr gesund
  • Kirschen sind durch die enthaltenen Ellagsäuren hilfreich und reinigen auch die Nieren
  • Bananen fördern auch die Verdauung
  • Das in Äpfel enthaltene Pektin fördert die korrekte Funktion des Darms
  • Auch Apfelessig ist ein natürliches Abführmittel
  • Karotten wirken entgiftend
  • Grünes Blattgemüse enthält viele Mineralstoffe und Vitamine
  • Frische Frucht- und Gemüsesäfte trinken
  • Verwende Kokosöl das fördert die Verdauung und beugt gegen Blähungen und anderen Beschwerden vor
  • Esse Probiotika wie Tomaten, Knoblauch, Zwiegeln, Spargel und Bananen. Sie sorgen für eine gute Darm- und Verdauungsfunktion
  • Darmreinigung mit sauerstoffhaltigen Produkten

Auslöser von Verstopfungen

Kokosöl gegen Verstopfung

Kokosöl

Auf dem Markt gibt es viele Produkte die dafür werben bei einer Verstopfung Entlastung zu finden. Zu diesen Produkten gehören zum Beispiel Weichmacher, Bittersalze, Kräuter, Einläufe oder Abführmittel. Doch schon viele Menschen wurden davon enttäuscht da die meisten nur kurze Linderung bringen. Aber es gibt ein natürliches Produkt das zum einen eine Verstopfung vorbeugt und zum anderen die Symptome lindert. Dieses Produkt heißt Kokosöl. Viele von uns haben Kokosöl schon zu Hause und sind sich seiner Wirkung gar nicht wirklich bewusst. Es erleichtert nicht nur deine Verstopfung sondern hilft dir auch dabei Gewicht zu verlieren, deinen Stoffwechsel zu erhöhen, gesünder zu werden und zu bleiben, sowie viel mehr Energie zu gewinnen. Neben der Muttermilch steht Kokosöl als eines der höchsten Naturquellen mit mittelkettigen Fettsäuren. Das Kokosöl stärkt dein Immunsystem, hilft gegen Infektionen, bekämpft Bakterien, Viren, Pilze und andere Krankheiten. Um es auf den Punkt zu bringen, Kokosöl ist einfach eine unschlagbare Wunderwaffe. Mische das Kokosöl in dein Essen, Trinken oder nehme es pur zu dir mit bis zu drei Esslöffel pro Tag und du wirst merken wie sich dein Körper verändert und es dir besser geht. Natürlich passiert das nicht von heute auf morgen. Auch das Kokosöl braucht einige Wochen um deinen Körper und deine Gesundheit zu verändern.

100ProBio Kokosöl 1000ml

1 KOMMENTAR

  1. Hallo,
    danke für den informativen Artikel. Das Kokosöl werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Gerne möchte ich noch verraten, was mir derzeit gut auf der Toilette hilft, um meinen Darm gründlich zu entleeren. Ich bin in die Hocke(35 Grad Winkel) gewechselt und nutze dafür einen Toilettenhocker (Hoca). Durch die Hocke ist der Darm gerade und man muss nicht für den Stuhlgang pressen. Die Hocke ist ja auch die ganz natürliche und ursprüngliche Sitzhaltung zur Darmreinigung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here