Kokosöl Dosierung
Kokosöl für Tiere

So verwendet man Kokosöl für die Haut richtig

Grundsätzlich kann man Kokosöl sowohl innerlich als auch äußerlich anwenden. Äußerlich kann Kokosöl zu kosmetischen, aber auch zu medizinischen Zwecken angewendet werden. Heute ist bereits in vielen hochwertigen Kosmetikprodukten Kokosöl enthalten. Auch in medizinischen Pflegeprodukten findet sich die Bezeichnung „coconut nucifera oil“ auf der Inhaltsstoffliste.

Grundsätzlich spricht nichts gegen diese Kosmetikprodukte, jedoch lässt sich das Kokosöl auch wunderbar in reiner und natürlicher Form anwenden. Viele Freunde der Naturkosmetik mischen sich ihre eigenen kosmetischen Pflegemittel selbst zusammen. Das ist oftmals günstiger, als die mit Chemie vollgestopften Produkte, die man allgemein zu kaufen bekommt.

Tipps zu Einnahme, Dosierung und Anwendung von Kokosöl

Natives Kokosöl enthält neben zahlreichen verschiedenen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen zum einnehmen auch antimikrobielle und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe und ist daher gut für die Pflege der menschlichen Haut. Eine kleine Menge des Öls reicht schon für die tägliche Pflegeroutine aus, denn natives Kokosöl ist sehr ergiebig.

Zur Hautpflege

Einnahme, Dosierung und Anwendung von Kokosöl

Kokosöl

Kokosöl besitzt bei Zimmertemperatur eine feste Konsistenz, daher solltet ihr es zunächst für eine kurze Zeit in den Handflächen verreiben, wodurch es sich verflüssigt. Anschließend könnt ihr das Öl auf der feuchten Haut verreiben bzw. einmassieren.

Für das Gesicht, Dekolleté, die Arme und Beine reicht etwa eine haselnussgroße Menge. Für den Rücken und den Bauch sollte etwas mehr Kokosöl verwendet werden.

Während der Schwangerschaft kann das Öl verhindern, dass die Haut am Bauch durch die Dehnung reißt und sich unschöne Schwangerschaftsstreifen bilden. Den Babybauch einfach mehrmals täglich mit Kokosöl und angefeuchteten Händen (wegen der zusätzlichen Feuchtigkeit) massieren.

Bei Hautkrankheiten

Ob Akne, Neurodermitis oder Schuppenflechte – bei Hautkrankheiten aller Art kann sich eine Kokosöl-Anwendung als vorteilhaft erweisen. Die wertvollen Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass die Haut viel Feuchtigkeit bekommt und kleinere Entzündungen etc. schnell abheilen können. Eure Haut wird wieder geschmeidiger, der Ausbruch neuer Krankheitsherde kann gestoppt werden und bereits bestehende Krankheitsbilder können sich schnell zurückbilden. Um eure Haut von innen zu unterstützen, könnt ihr zusätzlich Kokosöl einnehmen (in geringer Dosierung – ca. einen Teelöffel pro Tag)

Gegen Ungeziefer

Aufgrund seiner antiparasitären Wirkung kann Kokosöl bei Ungezieferbefall jeglicher Art eingesetzt werden und das am ganzen Körper. Studien haben gezeigt, dass z.B. Kopfläuse durch den Einsatz von Kokosöl sehr schnell verschwinden. Auch als Prävention gegen Zecken eignet sich Kokosöl bei Mensch und Tier sehr gut.
Um Menschen und Tiere gegen Ungeziefer zu schützen, sollte der Körper am besten mehrmals pro Woche mit einer dünnen Schicht Kokosöl eingerieben werden. Auch die innerliche Einnahme wirkt sich positiv gegen Parasiten aus.

100ProBio Kokosöl 1000ml

2 KOMMENTARE

  1. Hallo,

    ich bin auch ein total begeisterte Kokosöl-Anwenderin.
    Seit kurzem verwende ich es auch als Gesichtspflege,wobei ich ein paar Pickel mehr fazu bekommen habe,soll ich es weiterhin verwenden(ich vermute da ich auch ab-und zu einen Löffel esse kann es sein das ich jetzt komplett entgifte? 🙂 ) oder aufhören soll?

    LG Kerstin

    • Hallo Kerstin,
      danke für deine freundliche Anfrage.
      Natürlich kann es sein, dass du über deine Haut entgiftest.
      Auch ich hatte am Anfang hier und da ein zusätzliches Pickelchen bekommen. Das ging aber nach kurzer Zeit wieder weg und meine Haut hatte sich schnell umgewöhnt. Wenn du nicht gerade eine schlimme Hautveränderung kriegst (könnte auf eine allergische Reaktion hinweisen), solltest du es vielleicht noch eine Weile weiter versuchen.

      Liebe Grüße zurück und schon mal vorab ein schönes Osterfest für dich

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here