frische Himbeeren mit Kokosöl

Schnell, saftig und einfach!

Die Italiener haben als erstes den besonderen Geschmack des 80 prozentigen Frischkäses entdeckt. Mascarpone wird nicht aus Milch sondern aus Sahne hergestellt. Unbedingt auf das Mindesthaltbarkeitsdatum achten, da die Mascarpone schnell verdirbt. Im Kühlschrank die Mascarpone immer sorgfältig abdecken, da sie durch den hohen Fettanteil sehr leicht fremde Gerüche annimmt. Sehr reich an Kalzium liefert Mascarpone auch Vitamin A. Aber leider ist er durch seinen hohen Fettgehalt nicht gerade gesund.  Eine gesündere alternative dagegen wäre die Verarbeitung mit Quark oder Joghurt, aber das ist halt keine Original Mascarpone. Eine Pinata ist normalerweise eine bunt gestaltete Figur aus Pappmaché die gefüllt mit Süßigkeiten auf dem Kindergeburtstag der Renner sind. Hier ist die Himbeer-Mascarpone-Torte als Pinatakuchen aufgeführt und die Himbeeren in dem Kuchen die Überraschung.

Himbeer-Mascarpone-Torte

Für die Himbeer-Mascarpone-Torte als Pinatakuchen brauchst du:

Für den Teig

  • 4 EL Kokosöl
  • 2 TL Backpulver
  • 6 Eier
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mehl

Für die Creme

  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 300 g natur Frischkäse
  • 250 g Mascarpone
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 1,5 Becher Schlagsahne
  • 90 g Zucker
  • 200 g Himeeren (Tiefkühl)

Außerdem

  • Frische Himbeeren
  • Kokosöl
  • Haselnusskrokant

Und so machst du die Himbeer-Mascarpone-Torte als Pinatakuchen:

Fette zwei große, hitzebeständige Müslischalen mit Kokosöl reichlich ein und heize deinen Ofen auf 170 Grad vor. Nehme alle Zutaten für den Teig und verrühre sie zu einer glatten Masse. Teile den Teig dann auf die zwei Müslischalen auf und backe diese für ca. 30 Minuten in deinem Ofen. Nach dieser Zeit machst du eine Stäbchenprobe. Das heißt du nimmst ein Holzstäbchen wie zum Beispiel einen Schachlikspieß und stichst in den Kuchen hinein. Bleibt noch ein wenig Teig beim Herausziehen hängen, dann muss der Kuchen noch ein wenig länger drin bleiben.

Für die Mascarpone Creme verrührst du den Zucker mit dem Frischkäse und dem Vanillezucker. Schau dass du nicht so lange rührst, sonst wird die Masse zu flüssig. In die steif geschlagene Sahne machst du den Sahnesteif hinein und hebst alles vorsichtig unter die Mascarponecreme.

Ist die Backzeit vorbei, nimmst du den Kuchen aus der Form und lässt ihn auskühlen. Um Platz für die Füllung zu schaffen, höhlst du beide Kuchen ein wenig aus. Lege die Himbeeren hinein und bedecke diese mit der Creme. Dann wieder Himbeeren und noch eine Schicht Creme drauf geben. Schließe mit einer Schicht Creme ab. Jetzt legst du die obere auf die untere Kuchenhälfte und bestreichst den Kuchen rundum mit Creme. Am Ende nur noch mit frischen Himbeeren und Krokant den Pinata Kuchen dekorieren und servieren.

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here