Startseite Rezepte mit Kokosöl Koch- & Backrezepte Gedünstetes Gemüse in Kokosöl mit Entenbrust
Ducck breast filet
Koch- & Backrezepte Kochen mit Kokosöl

Gedünstetes Gemüse in Kokosöl mit Entenbrust

Knusprig & Saftig

Bildquelle: HLPhoto-Fotolia.com

Die Entenbrust bleibt innen schön saftig und außen schön knusprig, wenn sie in der Pfanne angebraten und im Ofen fertig gegart wird. Mit 2 Entenbrüsten à 300 Gramm kann man für vier Personen rechnen. Zum Anbraten benötigt man nur noch gut 3 EL Kokosöl sowie ein wenig Pfeffer und Salz aus der Mühle. In den Spätherbst, bzw. in die Vorweihnachtszeit passt die gebratene Entenbrust hervorragend. Klassisch wird sie mit Klößen und Rotkohl serviert oder auch als Vorspeise auf einem winterlichen Salat kommt eine aufgeschnittene Entenbrust sehr gut. Als Beilagen eignen sich außerdem auch Salzkartoffeln, Rosenkohl, Knödel, Asiatische Pflaumensauce und vieles mehr. Ein kräftiger Rotwein wie zum Beispiel ein trockener Dornfelder, ist das passende Getränk dazu für Erwachsene. Natürlich kann das auch ein Rest Wein sein, der zum Ablöschen genommen wurde. Das Rezept für gedünstetes Gemüse in Kokosöl mit Entenbrust wird die Familie und Gäste begeistern.

Dafür benötigt werden:

1/2 gelbe Paprika

1/2 rote Paprika

4 mittelgroße braune Champignons

1/2 frische Broccoli

Kokosöl

2 frische Frühlingszwiebeln

2 EL Kokosöl

300 g Entenbrust

Prise Salz



Prise Pfeffer

So wird zubereitet:

Nachdem die Entenbrust gewaschen ist, wird sie trocken getupft und mit dem Messer die Haut eingeschnitten. Aufpassen, dass nur die Haut und nicht das Fleisch beim einschneiden erwischt wird. Ob nun in Rauten oder Streifen eingeschnitten wird, spielt keine Rolle. Nun die Brust von beiden Seiten gut pfeffern und salzen und das Kokosöl in der Pfanne erhitzen. Von beiden Seiten wird die Entenbrust leicht angebräunt aber  nicht zu scharf angebraten. Bei 180 Grad kommt sie in eine ofenfeste Form und wird dort für gut 45 Minuten fertig gegart.

Das gesäuberte und gewaschene Gemüse wird zurecht geschnitten. In die Pfanne kommt zuerst der klein geschnittene Broccoli mit den Zwiebeln und wird mit Pfeffer und Salz gewürzt. Anschließend kommt das restliche Gemüse dazu und wird mehrmals geschwenkt. Mit geringer Hitze für einige Minuten dünsten lassen.

Auf den Tellern wird das Gemüse angerichtet und die Entenbrust kommt oben drauf. Ist der Geschmack von Kokos bei diesem Rezept nicht erwünscht, kann mit Kokosfett aus dem Bioladen variiert werden.

About the author

Falea Gora

Hallo liebe Leser,

ich bin Falea, 29 Jahre alt, habe eine kleine Tochter und lebe wieder in meinem Geburtsland Brasilien. Durch meine Oma benutze ich Kokosöl schon seit ich ein Kind war. Auch als Jugendliche habe ich es schon als Körperpflege genommen, jetzt auch zum Kochen und Backen und für mein Kind. Ich bin von Kokosnussöl so überzeugt, dass ich für euch diesen Blog gemacht habe, mit vielen hilfreichen Informationen zum Thema. Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr mir gerne eine Nachricht schicken.

Add Comment

Click here to post a comment