nusstorte mit kaffee auf weissem hintergrund
Kokosöl für Tiere

Ein himmlischer Genuss!

Bildquelle: Rob Stark-Fotolia.com

Für die Cremetorte mit Kokos brauchst du:

1 EL Backpulver

500 ml Kokosmilch

50 ml Limettensaft

20 ml Rum

Kokosöl

1 Päckchen Vanillepulver

1 EL Speisestärke

150 ml Milch

130 g Puderzucker

50 ml Kokoslikör

1 EL Schoko-Knusperkugeln

70 g Kokosflocken

100 g Mehl

30 g Kakaopulver

2 Päckchen Vanillezucker

Prise Salz

150 g Zucker

370 g weiche Butter

4 Eier

200 g Zartbitter-Kuvertüre

1 EL Kokosöl

Und so bereitest du die Cremetorte mit Kokos zu:

Zerkleinere die Kuvertüre und lasse sie zusammen mit dem Kokosöl und der Butter in einem Wasserbad schmelzen. Trenne die Eier und schlage das Eiweiß mit der Prise Salz steif. Lasse deinen Zucker und Vanillezucker langsam dazu rieseln und schlage so lange weiter bis der Zucker sich gelöst hat. Dann unterrührst du das Eigelb. Mische den Kakao mit dem Mehl, den Kokosflocken und dem Backpulver. Unter die Ei Masse unterrührst du dann die Hälfte der Kuvertüre. Danach wird die Mehlmischung unterhoben.

Lege eine Springform mit einem Durchmesser bis zu 20 cm mit Backpapier aus, fülle den Teig hinein und streiche ihn glatt. Jetzt heizt du den Umluft Herd auf 180°C vor und lässt den Teig für 35 Minuten backen und danach auskühlen. 4 EL von der Kokosmilch werden mit dem Limettensaft, Rum, Zucker, Speisestärke und Puddingpulver verrührt. Die Milch lässt du mit der restlichen Kokosmilch kurz aufkochen. Das angerührte Puddingpulver wird in der Kokosmilch ebenfalls eingerührt, einmal aufkochen gelassen und dann in einer mit Folie bedeckten Schüssel gefüllt und auf Zimmertemperatur abkühlen.

Der Puderzucker wird mit der restlichen Butter cremig aufgeschlagen und der Kokoslikör mit der Puddingmischung löffelweise unterrührt. Löse den Biskuitboden aus der Form und schneide ihn in 5 Teile. Erwärme die restliche Schokocreme und streiche vier Böden damit ein. Dann nimmst du die Schokocreme und streichst diese ebenfalls auf die vier Böden. Dann kommt die Kokoscreme dünn drauf und die Aufschichtung im Tortenring kann beginnen. Der Deckel wird auch noch mit Kokoscreme bestrichen und leicht angedrückt.

Die Torte stellst du für mindestens eine Stunde kalt. Nach der Kühlzeit löst du den Tortenring und streichst rundherum den Rest der Kokoscreme darauf. Ein wenig von der Kokoscreme füllst du in einen Spritzbeutel mit kleinem Schlitz und machst eine Ruffleoptik rundherum. Die Knusperkugeln werden zusammen mit den Kokosflocken auf die Torte gestreut. Jetzt die ganze Cremetorte mit Kokos nochmal für gut eine Stunde kalt stellen und dann mit Stolz deinen Gästen servieren.

100ProBio Kokosöl 1000ml

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here