Startseite Infos Videos Zahncreme mit Kokosöl – So wird’s gemacht (Video)
Kokosöl Zähne
DIY Kokosöl Rezepte Heil- & Pflegemittel Infos Videos

Zahncreme mit Kokosöl – So wird’s gemacht (Video)

Kokosöl gehört in den Mund. Es ist nicht nur ein kulinarischer Genuss, sondern viele Stimmen sagen, dass es ein Karies-, Zahnstein- und Parodontose-Killer ist. Das Öl verfügt über pilz- und keimabtötende Kräfte.
Deshalb gibt es bereits viele Verbraucher, die natives Kokosöl zum Zähneputzen anstelle der Zahncreme aus der Drogerie verwenden. Von der weiß man oft ohnehin nicht, welche Substanzen sie enthält.

Machen wir unsere Zahnpasta also selbst!:

    Zubereitung der Kokosöl Zahnpasta

    Ihr mischt einfach die gleiche Menge zimmerwarmes Kokosöl und Kaiser Natron zu einer Paste. Ich habe ungefähr 2 EL Bio Kokosöl und 2 EL Kaisernatron genommen. Zahncreme braucht einen frischen Geschmack, deshalb rühre ich noch ein paar Tropfen Pfefferminzöl unter. Fertig!
    Lagern könnt ihr eure selbstgemachte Zahncreme in einem Tigel. Am besten bei Zimmertemperatur. So bleibt sie schön weich. Zum Schluss noch ein Hygientipp: Tragt die Kokoszahnpasta mit einem Löffelchen auf die Zahnbürste auf.

    Und noch was Wichtiges: achtet darauf, dass das Kokosöl bio und natiiiv (also kaltgepresst) ist.

    Mehr Kokosöl Videos

    Mehr Videos wie wertvoll und vielseitig Kokosöl ist, findet Ihr auf dem Kanal von 100-pro-bio (https://www.youtube.com/channel/UCXqfTa4dgLKpkl15nAXa8YA). Falls ihr Fragen habt, schreibt uns einfach!

    Kokosöl

    Produkt im Video: https://www.amazon.de/gp/product/B00D6GRSXC

    About the author

    Falea Gora

    Hallo liebe Leser,

    ich bin Falea, 29 Jahre alt, habe eine kleine Tochter und lebe wieder in meinem Geburtsland Brasilien. Durch meine Oma benutze ich Kokosöl schon seit ich ein Kind war. Auch als Jugendliche habe ich es schon als Körperpflege genommen, jetzt auch zum Kochen und Backen und für mein Kind. Ich bin von Kokosnussöl so überzeugt, dass ich für euch diesen Blog gemacht habe, mit vielen hilfreichen Informationen zum Thema. Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr mir gerne eine Nachricht schicken.

    2 Comments

    Click here to post a comment