Kokosöl für Tiere

Kokosöl und sein Schmelzpunkt! Wann & warum ist das Öl fest oder flüssig?

In diesem Clip geht es um die Konsistenz von Kokosöl. Es verändert oft seinen Agregatzustand. Mal ist das Kokosöl hart, mal cremig, mal flüssig.

Was ist eigentlich der Grund für seine wechselhafte Beschaffenheit?

Das liegt am Schmelzpunkt, der liegt bei 23 Grad. Das erklärt auch, warum das Kokosöl auf der Hautschnellschmilzt. Niedrigere Temperaturen wie zum Beispiel im Kühlschrank machen es richtig hart. Die normale Zimmertemperatur hingegen führt zu einer cremigen Konsistenz. Wenn im Sommer die Wohnung warm ist, ist es oft flüssig.

Ihr könnt also am Kokosöl abschätzen, wie warm es bei Euch zu Hause ist.

    Hier seht ihr drei Portionen Kokosöl, alle stammen aus demselben Glas. Das linke Glas stand im Kühlschrank. Das mittlere in der Küche und das rechte auf der Heizung. Am liebsten ist mir die cremige Konsistenz. So lässt es sich am besten portionieren und verarbeiten.

    Kokosöl

    Und deshalb:
    Ich stelle mein Kokosöl nie in den Kühlschrank

    Mehr Videos wie wertvoll und vielseitig das Kokosöl ist, findet Ihr auf dem YouTube Kanal von 100ProBio (https://www.youtube.com/channel/UCXqfTa4dgLKpkl15nAXa8YA). Die 100ProBio Produkte könnt Ihr in unserem Shop https://100-pro-bio.de oder bei Amazon https://www.amazon.de/100ProBio-Kokos%C3%B6l-Kokos%C3%B6l–kaltgepresst-naturbelassen/dp/B00D6GRSXC/ erwerben.

    Und falls Ihr Fragen habt, schreibt mir!

    100ProBio Kokosöl 1000ml

    Kommentar hinterlassen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here