Kokosmus - lecker und gesund
Kokosöl für Tiere

Warum ist Kokosöl so ein Multitalent, ein Alleskönner, ein sehr beliebtes und wertvolles Öl?

Kokosöl, das Öl, das aus der Tropenfrucht oder besser gesagt aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen wird, war jahrelang verrufen. Mittlerweile wissen die meisten Menschen, dass Kokosöl gesund ist und für alles Mögliche verwendet werden kann.

Das frische Fruchtfleisch besteht zu rund 50 Prozent aus Wasser und zu 30-40 Prozent aus Öl.

Was für ein Kokosöl wird empfohlen?

Empfohlen wird Öl mit Bio-Siegel, nativ aus 1. Kaltpressung und bestenfalls in Rohkostqualität.

Kokosöl

Da die Kokosnuss viele Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe enthält, sollte das Öl möglichst naturbelassen sein und auf schonendem Weg kalt gepresst, das heißt nicht über 42 Grad erhitzt, werden. Das Kokosöl wird nicht vor- oder nachbehandelt. Allein durch Druck und/oder Reibung wird das wertvolle Öl gewonnen. Lediglich eine Filtration findet statt. Das Kokosöl sollte weder desodoriert, gebleicht, gesäuert oder gehärtet werden. Somit bleiben die wichtigen und gesunden Inhaltsstoffe erhalten.

Daher der Name Virgin (Jungfräulich) Coconut Oil

Kokosöl ist reich an Vitamin E. Dieses Vitamin wirkt entzündungshemmend und antioxidativ.

Die gesättigten Fettsäuren gelten als ungesund und sollen angeblich den Cholesterinspiegel erhöhen. Jedoch konnten wissenschaftliche Studien Licht ins Dunkel bringen. Gesättigte Fettsäuren sollen sogar die Blutfettwerte Cholesterin und Triglycerid senken, das heißt, wir leben gesünder. Zu hohe Blutfettwerte können zu schweren, unter Umständen sogar zu lebensbedrohlichen Krankheiten führen.

Diese Werte steigen z.B. durch eine ungesunde und unausgewogene Ernährung und Lebensweise.

Die Fettsäuren machen rund 90 Prozent des Öls aus und können der Gesundheit förderlich sein

Die mittelkettigen Fettsäuren wie Laurinsäure, Caprinsäure und Caprylsäure wirken antibakteriell, sodass das Öl innerlich, als auch äußerlich angewendet werden kann, wie zB. gegen Pilzinfektionen, Neurodermitis oder offene Wunden. Der Heilungsprozess wird dadurch unterstützt und beschleunigt.

Laurinsäure: So wird die Hauptfettsäure von Kokosöl bezeichnet. Sie kann die Lipidmembran von Bakterien und Viren durchdringen und von innen heraus bekämpfen. Die Laurinsäure stärkt das Immunsystem und hilft dem Körper, sich gegen Eindringlinge und Schädlinge zu wehren.

Vitamine, Mineralien und Spurenelemente: Mangelerscheinungen, durch ungesunde und unausgewogene Ernährung, können durch die tägliche Einnahme von Kokosöl ausgeglichen werden.

Für was kann man Kokosöl verwenden?

Es wird u.a. angewandt zur/zum

  • Haarpflege
  • Hautpflege
  • gegen Falten
  • Abnehmen
  • Ölziehen
  • Entgiften
  • Kochen

Erkältung

Gerade in den kalten Jahreszeiten häufen sich die Erkältungen und der zu häufige Griff zum Taschentuch wird zur Qual, weil die Nase wund und rau ist, durch das viele Putzen. Die Hautstellen können einfach mit Kokosöl beträufelt werden, was bald Linderung verschafft. Unter anderem bekämpft das Kokosöl auch die Viren an den Schleimhäuten und lässt diese abschwellen.

Haare

Die Haare sehen strohig und glanzlos aus? Eine Kokosöl-Haarkur, die 1-2 Stunden auf dem gesamten Haar einwirkt, kann wahre Wunder bewirken. Nicht nur das Haar, sondern auch die Kopfhaut profitiert davon.

Wenn die Zeit für eine Kur gerade nicht da ist, kann man sich auch eine erbsengroße Menge Kokosöl nehmen, durch die Körperwärme in den Händen zergehen lassen und in den Längen und Spitzen verteilen.

Das Öl verleiht dem Haar Glanz und Feuchtigkeit.

Haut

Gerade Menschen, die empfindlich auf die kalte Jahreszeit reagieren, kämpfen oft mit rauen und offenen Fingerkuppen. Die Haut kann mit Kokosöl unterstützt werden, in dem man das Kokosöl wie eine Handcreme verwendet.

Das Kokosöl eignet sich aber auch als Körperlotion und hält die Haut weich und geschmeidig. Es zeigt bei Hautirritationen und Ekzemen Wirkung, das heißt, im täglichen Gebrauch kann die Haut davon profitieren.

Zum Abschminken eignet sich ebenfalls das Kokosöl auf einem Wattepad.

Gegen Falten

Bereits ab einem Alter von rund 30-35 Jahren, treten bei den meisten Menschen die ersten Falten auf. Ein wirksamer Helfer gegen diese unliebsamen Hautveränderungen ist Kokosöl. Es strafft durch seine wertvollen Inhaltsstoffe die Haut und versorgt diese mit Feuchtigkeit und sorgt für ein glattes und geschmeidiges Hautbild.

Zum Abnehmen

Die im Kokosöl freigesetzten Ketone kurbeln den menschlichen Fettabbau an, so dass ein langfristiger Effekt erzielt wird und sogar erfolgreicher ist als jede kurzzeitige Diät ist. Am besten ersetzt man andere Fette durch Kokosöl und lässt zuckerhaltige Nahrungsmittel so gut wie möglich weg.

Der Grund: Kokosöl hat einen sehr hohen Anteil an mittel- und kurzkettigen Fettsäuren.

Während der Verdauung werden die Fettsäuren unmittelbar in Energie umgewandelt. Die Verdauung wird weniger belastet und der Blutzucker-Spiegel wird trotz der Sofort-Energie nicht erhöht. Ein Löffel Kokosöl täglich genügt schon, um den Stoffwechsel anzukurbeln.

Ölziehen

Morgens, vor dem Frühstück, sollte am Besten das Ölziehen durchgeführt werden. Man nimmt einen Esslöffel Kokosöl und „zieht“ im Zeitraum zwischen 15-20 Minuten das Öl durch die Zähne und Zahntaschen. Es wird ungefähr wie eine Mundspülung benutzt, danach wird das Öl ausgespuckt. Ölziehen eignet sich besonders gut, da das Öl antibakteriell wirkt und die Schadstoffe im Mund bindet.

Zum Entgiften

Zum Entgiften des Körpers wird empfohlen, 1-2 Teelöffel Kokosöl, sieben mal am Tag zu sich zu nehmen und das über einen Zeitraum von einer Woche. In dieser Zeit wird der Köper effektiv unterstützt, sich von Giften und Verunreinigungen zu befreien. Das Öl bindet Toxine, die dann auf normalem Wege ausgeschieden werden.

Kochen

Das Kokosöl eignet sich besonders für Asiatische Gerichte, Suppen, Brotaufstriche und vieles mehr. Es ist aus der kalten- und warmen Küchen nicht mehr wegzudenken und gelangt immer mehr zu Aufmerksamkeit und Beliebtheit. Butter oder Magarine kann man wunderbar durch das Kokosöl ersetzen.

100ProBio Kokosöl 1000ml

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here