Glasnudel – die fast durchsichtige Nudel!

In der asiatischen Küche geht fast gar nichts ohne Glasnudeln, denn die feinen Stärkefäden passen zu fast allen Gerichten. Sie sind blitzschnell zubereitet und nebenbei auch noch gesund. Die rohen schneeweißen Nudeln werden im gegarten Zustand richtig durchsichtig und sehen wie Glas aus. Daher haben sie ihren Namen Glasnudeln bekommen. In Japan sagt man zu den hauchdünnen Fäden auch Frühlingsregen. Vom Geschmack her schmecken die Glasnudeln neutral und bekommen nach dem Einweichen eine weiche und glitschige Konsistenz, so ähnlich wie bei der Gelatine. Wenn du kein Gluten verträgst, dann sind die Glasnudeln eine gesunde und preiswerte Alternative zu Nudeln aus Getreidemehl. Zusätzlich enthalten sie weniger Fett als die herkömmliche Pasta. Die Glasnudeln halten sich fast ewig wenn du sie trocken und kühl aufbewahrst. Möchtest du die Glasnudeln frittieren oder braten, dann ist es wichtig sie gut abtropfen zu lassen. Egal ob zu Fleisch, Gemüse, Fisch, Geflügel, Tofu, Meeresfrüchte oder Garnelen sie sind immer ein idealer Begleiter.

Glasnudeln mit Stäbchen

Du benötigst für die Möhren-Kokossuppe mit Glasnudeln folgendes:

  • 2 EL Kokosöl
  • 600 g Möhren
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 150 g Glasnudeln
  • 1 TL Currypaste
  • ½ Bund Koriander
  • Prise Salz

So bereitest du die Möhren-Kokossuppe mit Glasnudeln zu:

Den Ingwer und Knoblauch schälst du und hackst ihn dann klein. Ebenso die Möhren schälst du und schneidest sie klein. In einem Topf erhitzt du das Kokosöl und dünstest darin den Knoblauch und Ingwer an. Jetzt gib die Möhren mit der Currypaste dazu und lass es mitdünsten. Dann mit Kokosmilch und Brühe aufgießen und für 20 Minuten köcheln lassen. Die Glasnudeln bereitest du nach Packungsanleitung zu. Den gewaschenen und trocken geschüttelten Koriander hackst du klein. Nachdem du die Suppe püriert hast, schmeckst du sie noch mit Salz ab. Am Ende die Suppe noch mit dem Koriander und den Glasnudeln anrichten und deinen Gästen servieren.

Hier ein Tipp für dich:

Mein Tipp! Eines der besten Kokosöle
KokosölIch nutze Kokosöl schon seit meiner Kindheit. Seit Jahren ist Guru Kokosöl mein absoluter Favorit da mir der Geschmack und Geruch am besten zusagt. Auch den Preis finde ich mehr als fair! Jetzt nehme ich es auch für mein Kind und pflege Haut und Haare damit, koche und backe mit Guru Kokosöl und mein Hund bekommt es auch 🙂 Überzeuge Dich einfach selbst:


In drei verschiedenen Schärfegraden ist die Currypaste erhältlich. Am mildesten ist die gelbe Variante. Die rote Currypaste hat schon gut Feuer und mit der grünen Paste wird es so richtig heiß.

Mein Tipp! Guru CBD Öl

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here