Bananeneis

Ein Tortentraum wird wahr!

Hast du gewusst warum Bananen so gesund sind? Sie enthalten natürlich nicht nur viel Kalium sondern verbessern auch deine Energie, kurbeln den Stoffwechsel und regen die Verdauung an. Und solltest du mal einen über den Durst getrunken haben, dann sind Bananen die beste Wahl für einen Kater-Drink. Einfach die Banane mit Eis, Beeren und ein wenig Kokosnussmilch mixen und schon ist er fertig der beste Drink gegen einen Kater. Gerade in der warmen Jahreszeit darf so etwas erfrischendes wie eine leckere Eiscreme nicht fehlen. Daher ist eine Eistorte eine tolle Abwechslung und für deine Gäste ideal. Mit dem Bananeneis in der gesunden Variante, schmeckt sie besonders gut. Man könnte auch Nicecream dazu sagen, am besten probierst du die Bananeneis-Torte einmal selbst aus und überraschst deine Gäste damit.

Bananeneis-Torte

Du brauchst für den Boden der Bananeneis-Torte:

  • 25 g Ahornsirup
  • 25 g Kakao
  • 20 g Kokosöl
  • 80 g Kokosraspeln

Du brauchst für den Belag der Bananeneis-Torte:

  • 1 EL Erdnussbutter oder Erdnussmus
  • 500 g gefrorene Bananen

Du brauchst für die Glasur der Bananeneis-Torte:

  • 30 g Kakao
  • 40 g Ahornsirup
  • 40 g Kokosöl
  • Kokosraspeln zum Verzieren

Und so machst du die Bananeneis-Torte:

Mein Tipp! Eines der besten Kokosöle
KokosölIch nutze Kokosöl schon seit meiner Kindheit. Seit Jahren ist Guru Kokosöl mein absoluter Favorit da mir der Geschmack und Geruch am besten zusagt. Auch den Preis finde ich mehr als fair! Jetzt nehme ich es auch für mein Kind und pflege Haut und Haare damit, koche und backe mit Guru Kokosöl und mein Hund bekommt es auch 🙂 Überzeuge Dich einfach selbst:


Schneide deine Bananen in Scheiben und stelle sie für vier Stunden in den Gefrierschrank. Mit Backpapier legst du den Boden einer Springform aus. In einer Schüssel vermischst du das im Wasserbad geschmolzene Kokosöl mit dem Ahornsirup, dem Kakao und den Kokosraspeln um den Boden herzustellen. In einer Springform verteilst du die krümelige Masse und drückst sie gut an. Danach stellst du die Form in den Kühlschrank.

Um den Belag herzustellen musst du die gefrorenen Bananenstücke und das Erdnussmus mit dem Mixer zu cremigen Bananeneis zerkleinern. Sollte dir das Eis zu fest sein, dann füge einfach noch 1-2 EL Milch hinzu. Jetzt verstreichst du das Bananeneis in einer Springform und stellst diese wieder für gut eine Stunde in das Eisfach.

Vermische alle Zutaten für die Glasur miteinander und verteile sie auf der Torte. Wenn du möchtest, kannst du deine Bananeneis-Torte noch mit Kokosraspeln verzieren. Entweder du servierst deine Bananeneis-Torte sofort oder bewahrst sie in deinem Gefrierschrank auf.

Mein Tipp! Guru CBD Öl

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here