Kokosöl Gesichtscreme
Kokosöl für Tiere

DIY Kokosöl Gesichtscreme vitalisiert und regeneriert

Mit dieser Kokosöl Gesichtscreme könnt ihr eure Haut perfekt auf die schönste Zeit des Jahres vorbereiten – die Urlaubszeit.
Wollt ihr im Urlaub gepflegt aussehen und möglichst ohne Make-Up auskommen? Wenn ihr eure Haut schon vorab ordentlich pflegt, dann werdet ihr sicher auch ohne Schminke mit der Sonne um die Wette strahlen.
Natives, kaltgepresstes Kokosöl ist ein perfektes Basisöl, mit dem ihr eure Naturkosmetik sehr gut selbst herstellen könnt. Durch seine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung kann es Pickelchen und Hautunreinheiten verschwinden lassen. Die Gesichtscreme mit Kokosnussöl wird euch dabei helfen, bis zum Urlaub ein schönes, rosiges Hautbild zu bekommen.

So rührt ihr eure Kokosöl Gesichtscreme selbt an

Gesichtscreme Kokosöl

Ihr benötigt für die Kokosöl Gesichtscreme nur wenige Zutaten:

  • 10 Gramm Bio Olivenöl nativ extra
  • 60 Gramm Shea-Butter
  • 10 Gramm Bio Mandelöl (kalt gepresst)
  • 10 Gramm Rohkost – Bio Kokosöl nativ (Rohkost wegen den hautpflegenden Vitaminen)
  • optional 5 Tropfen ätherisches Duftöl nach Wahl (z.B. Rosenöl, Lavendelöl)
  • gut verschließbares Glas für mind. 100 Gramm Inhalt

Die Öle und Duftöle könnt ihr nun in eine Schüssel geben. Schmelzt die Sheabutter ganz langsam im warmen Wasserbad und gebt sie zu den anderen Ölen. Das Ganze muss nun ordentlich mit einem kleinen Schneebesen oder Handrührgerät aufgeschlagen werden. Anschließend könnt ihr die fertige Creme in das Glas abfüllen. Den Deckel solange geöffnet lassen, bis die Kokosöl Gesichtscreme komplett ausgekühlt ist. So kann Kondenswasser entweichen und verbleibt nicht im Gefäß. Wenn die Creme abgekühlt ist, könnt ihr den Deckel verschließen.

Fertig ist eure Kokosöl Gesichtscreme, die ihr morgens und abends nach dem Reinigen der Haut auftragen solltet. Ihr könnt gerne auch das Dekolleté, den Hals und andere Körperpartien damit cremen, denn die Haut freut sich über diese tolle Pflege-Mixtur. Sollte die Creme allzu weich sein, könnt ihr sie im Kühlschrank für eine bis zwei Stunden durchhärten lassen, aber später wieder rausnehmen. Die Kokosöl Gesichtscreme hält sich, wenn ihr sie an einem kühlen Platz lagert, etwa zwei bis drei Monate.

Kokosöl

Viel Spaß beim Nachmachen und eine schöne Urlaubszeit!

Weitere tolle Kokosöl DIYs findet ihr übrigens hier.

100ProBio Kokosöl 1000ml

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here