Startseite Rezepte mit Kokosöl DIY Kokosöl Rezepte DIY Kosmetik- und Desinfektionstücher mit Kokosöl
DIY Kosmetik- und Desinfektionstücher
DIY Kokosöl Rezepte Haushalt Heil- & Pflegemittel Naturkosmetik Haut Verwendung von Kokosöl

DIY Kosmetik- und Desinfektionstücher mit Kokosöl

Gut und Günstig selbst gemacht

Zu gekauften Feuchttüchern oder Kosmetiktüchern ist dieser Tipp eine echt preiswerte Alternative. Du weißt genau welche Inhaltsstoffe enthalten sind und kaufst keinen Schund. Wenn du die Feuchttücher richtig lagerst, dann bleiben diese genauso lange feucht wie die, die du früher einmal gekauft hast. Super ist es auch, wenn du nach der Benutzung von deinen Desinfektionstüchern einfach danach ein Feuchttuch für die Hände nimmst. Sie werden die Inhaltsstoffe vor allem von dem Kokosöl dankbar aufnehmen. Die in der Laurinsäure enthaltenen Inhaltsstoffe machen deine Haut nicht nur zarter und geschmeidiger sondern wirken dazu auch noch antibakteriell.

KOSMETIKTÜCHER

Zutaten für Kosmetiktücher:

  • 1 Gefäß mit Deckel
  • 1 Küchenrolle
  • 1 TL Bio Kokosöl
  • 3-4 Tropfen Babyshampoo
  • 250 ml Wasser

Und so wird’s gemacht:

Schneide die Küchenrolle so zu, damit sie in ein Gefäß reinpasst. Dann mischst du das Babyshampoo mit dem Wasser und dem Kokosöl und gießt von oben alles über die Küchenrolle. Die Papprolle kannst du entfernen, wenn die Küchenrolle komplett durchgeweicht ist. Den Anfang der Feuchttücher kannst du jetzt gut greifen und problemlos abrollen.

Kokosöl

Ein Tipp für dich:

Denke immer daran den Deckel des Gefäßes bei Nichtbenutzung zu schließen. Wenn du das befolgst, dann halten deine Tücher sich genauso lange feucht wie die gekauften.

DESINFEKTIONSTÜCHER

Desinfektion bedeutet ein totes oder lebendes Material in einen Zustand zu versetzen, in dem es nicht mehr infizieren kann. Es gibt ein physikalisches und ein chemisches  Verfahren. Ebenso gibt es Hautantiseptik, Flächendesinfektion, Händedesinfektion, Instrumentendesinfektion, Rumdesinfektion, Wäschedesinfektion und die Desinfektion von Abfällen.



Zutaten für Desinfektionstücher:

  • 1 Gefäß mit Deckel
  • 1 Küchenrolle
  • 350 ml Wasser
  • 60 ml Alkohol (Spiritus)
  • 3-4 Tropfen Spülmittel

Und so wird’s gemacht:

Du gehst genauso vor wie bei den Feuchttüchern und gießt deine aufgezählten Zutaten über die Küchenrolle. Wenn du die Papprolle entfernst, kannst du direkt mit dem desinfizieren loslegen und dein Bad oder deine Küche gründlich damit reinigen.

About the author

Falea Gora

Hallo liebe Leser,

ich bin Falea, 29 Jahre alt, habe eine kleine Tochter und lebe wieder in meinem Geburtsland Brasilien. Durch meine Oma benutze ich Kokosöl schon seit ich ein Kind war. Auch als Jugendliche habe ich es schon als Körperpflege genommen, jetzt auch zum Kochen und Backen und für mein Kind. Ich bin von Kokosnussöl so überzeugt, dass ich für euch diesen Blog gemacht habe, mit vielen hilfreichen Informationen zum Thema. Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr mir gerne eine Nachricht schicken.

Add Comment

Click here to post a comment