Kokosöl Kapseln

Kokosöl Kapseln – Die praktische Kokosöl-Einnahme

Natives Kokosöl, das weiß inzwischen fast jeder, ist eine wertvolle Quelle für die tägliche Energiesteigerung. Viele verwenden es in ihrem täglichen Speiseplan, denn die Einnahme bringt reichlich gesundheitliche Vorzüge mit sich. Nun kann aber nicht jeder das Öl in seiner puren Form zu sich nehmen. Mancher empfindet einen regelrechten Ekel vor der fettigen Konsistenz des Tropenöls im Mund. Für all jene, die deshalb lieber auf die Einnahme verzichten würden, gibt es das natürliche Pflanzenöl auch in Kapselform. Kokosöl Kapseln sind unglaublich praktisch, denn sie lassen sich ganz leicht zu den Mahlzeiten einnehmen und können einfach mit ein paar Schlucken Wasser untergeschluckt werden.

Dabei muss man bei Kokosöl Kapseln nicht mal unbedingt auf Qualität verzichten, denn einige Hersteller verwenden mittlerweile schon ihr bewährtes natives Rohkost Kokosöl aus biologischem Anbau, um ihre Kokosölkapseln zu befüllen. Und selbst für Veganer gibt es inzwischen eine perfekte Variante. Bei veganen Kokosöl-Kapseln besteht die Kapselhülle aus Cellulose und es wird keine Gelatine als Kapselhülle verwendet.

Guru Kokosöl Kapseln - 100% pflanzlich, Nativ, 1 Kaltpressung, vegan...
  • QUALITÄTSPRODUKT! Hergestellt unter strengsten...
  • 15 TAGESKUR! 60 Guru Kokosöl Kapseln reichen...
  • VEGAN & VEGETARISCH! Guru Kokosöl Kapseln sind...
  • KEINE ZUSATZSTOFFE! Guru Kokosöl Kapseln sind...

Darauf solltet ihr beim Kauf von Kokosöl Kapseln achten

Kokosölkapseln

Kokosöl in Kapselform gibt es inzwischen in etlichen unterschiedlichen Varianten. Meist sind etwa 500 mg Kokosöl in einer Kapsel enthalten. Wer davon 2 x 2 Kapseln täglich zu sich nimmt, ist also schon reichlich versorgt.

Ich persönlich empfehle euch, auch beim Kauf von Kokosöl in Kapseln auf den biologischen Anbau der Rohstoffe zu achten. Zudem finde ich die Kapselhüllen aus Gelatine reichlich ekelhaft – hierfür gibt wesentlich bessere Alternativen. Vegane Kokosöl Kapseln bestehen in der Regel aus einer Kapselhülle aus Cellulose. Diese löst sich genauso leicht auf wie eine Gelatine-Kapsel, ist gut verdaulich, enthält jedoch keinerlei tierische Bestandteile. Achtet beim Kauf von euren Kokosöl Kapseln einfach auf das „Vegan“-Logo.
In Kokosöl-Kapseln sollte der Laurinsäureanteil pro Kapsel zwischen mindestens 220 mg und 250 mg liegen. Je mehr, desto besser. Diese praktische Form der Nahrungsergänzung sollte keine anderen Inhaltsstoffe aufweisen als die Kapselhülle aus Cellulose und das reine Kokosnussöl, mit dem sie gefüllt sind.

Kokosöl Kapseln in Kombi mit Vitaminen

Die Einnahme von Fetten fördert die Vitaminaufnahme und -verwertung im Körper. Wer die Kapseln zu seinen Gemüsegerichten und Salaten einnimmt, stellt sicher, dass die fettlöslichen Vitamine aus der Mahlzeit auch tatsächlich vom Organismus verwertet werden können. Kokosölkapseln lassen sich übrigens auch hervorragend mit Vitaminpräparaten kombinieren. Zusammen mit Kokosöl Kapseln werden Vitamine aus Pulver oder in Kapselform besser aufgenommen.

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here